Horster, Detlef: Ethik

Horster, Detlef: Ethik

Grundwissen Philosophie
145 S.
ISBN: 978-3-15-020324-8
9,90 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 28.09.2018, und Montag, 01.10.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Der Band bietet aus unterschiedlichen Perspektiven Antworten auf die Frage, was denn nun Moral eigentlich ist, etwa aus der Perspektive der Metaethik, der normativen Ethik, der angewandten Ethik und durch eine Klärung des Verhältnisses von Moral und Werten. Er eignet sich ebenso zum Selbststudium wie für den Ethikunterricht, für das Philosophiestudium, aber auch für Weiterbildungsstudiengänge.
Vorbemerkung

Was ist Moral?

Pflichterfüllung: Deontologie oder Sollensethik
    Monistische Deontologie: Immanuel Kant
    Der kategorische Imperativ
    Wille, Maxime, Prinzip und Gesetz
    Die konkrete Entscheidung in einer Dilemmasituation
    Die Motivation, einer moralischen Regel zu folgen
    Pflichten gegen sich selbst
    Supererogation
    Pluralistische Deontologie: William D. Ross
    Noch einmal: Die konkrete Entscheidung in einer Dilemmasituation

Utilitarismus
    Handlungsutilitarismus
    Regelutilitarismus
    Präferenzutilitarismus
    Utilitarismuskritik: Bernard Williams

Kontraktualismus

Funktionalismus

Sensualismus und schottische Moralphilosophie

Gut und Böse
    Ein Blick in die Philosophiegeschichte
    Das alltägliche abweichende Verhalten
    Das radikale Böse
Horster, Detlef Detlef Horster, geboren 1942, lehrte an den Universitäten Utrecht (Niederlande), Kassel, Berlin (Humboldt-Universität), Port Elizabeth (Südafrika) und Zürich. Er war Visiting Fellow am »Institut für die Wissenschaft vom Menschen« in Wien und zuletzt Professor für Sozialphilosophie an der Leibniz-Universität Hannover. Weitere Informationen auf der Website: www.detlef-horster.de.