Austen, Jane: Überredung

Austen, Jane: Überredung

Übers.: Grawe, Ursula; Grawe, Christian. Anm. u. Nachw.: Grawe, Christian. 320 S.
ISBN: 978-3-15-007972-0
6,60 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 07.07.2020, und Donnerstag, 09.07.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Jane Austens letzter Roman schildert nicht die erste, große, »romantische« Liebe, sondern eine späte und vielleicht letztlich besonders glückliche. Anne Elliot war von ihren standesbewußten adeligen Verwandten dazu »überredet« worden, auf den jungen bürgerlichen Marineoffizier Frederick Wentworth zu verzichten. Acht Jahre später finden die beiden, gealtert, persönlichen und gesellschaftlichen Widerständen zum Trotz, noch einmal zueinander.
Jane Austen (16.12.1775 Steventon – 18.7.1817 Winchester) gehört zu den bedeutendsten britischen Schriftstellerinnen aller Zeiten, die ihre Romane anonym unter dem Titel »by a lady« veröffentlichte. Austens Hauptwerke wie Stolz und Vorurteil und Emma zählen zu den Klassikern der englischen Literatur. Im Mittelpunkt ihres literarischen Werks steht vielfach die Zerrissenheit junger Damen des gehobenen ländlichen Bürgertums, die zwischen den Erwartungen des Adels und ihrer eigenen Vorstellung von Glück stehen.