: Gedichte für alle Liebeslagen

Gedichte für alle Liebeslagen

Hrsg. von Anton G. Leitner
Geb. Format 9,6 x 15,2 cm
135 S.
ISBN: 978-3-15-011315-8
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 11.05.2021, und Freitag, 14.05.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Sei es ein langer Brief voll zarter Worte oder eine kurze leidenschaftliche Message – im 21. Jahrhundert zeigt sich die Liebe so frei und wandelbar wie selten zuvor. Höchste Zeit also, einen Blick auf die Herzensangelegenheiten von heute zu werfen.
Dem wohl schönsten aller Gefühle widmen sich zeitgenössische Lyrikerinnen und Lyriker wie Jan Wagner, Helmut Krausser, Matthias Politycki, Raoul Schrott, Gerhard Rühm und Ilma Rakusa. Sie schreiben über die Liebe und darüber, wie sie kommt, brennt, geht und bleibt.
Erster Akt: Liebe kommt
Zweiter Akt: Liebe brennt
Dritter Akt: Liebe geht
Vierter Akt: Liebe bleibt

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren, Gedichte und Druckvorlagen
Der Herausgeber:
Anton G. Leitner, geb. 1961 in München, lebt als Schriftsteller, Herausgeber und Verleger in Weßling (Lkr. Starnberg). Seit 1993 ediert er die buchstarke Jahresschrift Das Gedicht. Leitner veröffentlichte bislang mehr als 40 Anthologien, zuletzt im Reclam Verlag Die Bienen halten die Uhren auf. Naturgedichte (2020), Der Himmel von morgen. Gedichte über Gott und die Welt (2018) sowie Heimat. Gedichte (2017). Von ihm erschienen bislang dreizehn lyrische Einzeltitel, u. a. Schnablgwax. Bairisches Verskabarett. Eine Werkauswahl seiner Gedichte wurde ins Englische übertragen und 2018 unter dem Titel Selected Poems 1981–2015 bei SurVision Books in Dublin publiziert. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem »V. O. Stomps-Preis« der Stadt Mainz, dem »Bayerischen Poetentaler« und dem »Tassilo-Kulturpreis« der Süddeutschen Zeitung.

www.AntonLeitner.de
www.DasGedicht.de