Lukrez: Über die Natur der Dinge

Lukrez: Über die Natur der Dinge

[Was bedeutet das alles?]
Neuübersetzung
Ausgew. und übers. von Eva Marie Noller
88 S.
ISBN: 978-3-15-014079-6
6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 15.05.2021, und Dienstag, 18.05.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Alles auf der Welt – auch was wir nicht sehen – besteht aus Atomen. Und alles zerfällt irgendwann wieder in Atome. Auch wir, unser Körper und unsere Seele. Es kann nach dem Tod also gar nichts anderes geben als: nichts! Die Furcht vor dem Tod ist damit genauso unsinnig wie eine Furcht vor Göttern.
Der römische Dichter und Philosoph Lukrez wollte seinen Zeitgenossen diese Ängste nehmen und sie durch seine Dichtung zu einem Zustand der Seelenruhe führen. Diese Auswahlausgabe ermöglicht Einblicke in sein Lehrgedicht De rerum natura, in die antike Naturphilosophie wie die epikureische Philosophie.
Einleitung
Über die Natur der Dinge – eine Auswahl
1. Buch: Die Grundlagen der epikureischen Physik
2. Buch: Die Bewegung der Atome
3. Buch: Die Seele und ihre atomare Beschaffenheit
4. Buch: Von den Abbildern und von der Wahrnehmung
5. Buch: Kosmologie und Kulturgeschichte des Menschen
6. Buch: Naturerscheinungen

Anmerkungen
Literaturhinweise
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.