Rom in eigenen Worten. Texte zu den wichtigsten Orten und Monumenten

Lateinisch/Deutsch
Neuübersetzung
Ausgew., übers. und komm. von Michael Mohr
Klappenbroschur
176 S. 20 Abb. 2 Karten
ISBN: 978-3-15-014156-4
12,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 20.05.2021, und Samstag, 22.05.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Was steht da eigentlich?«, fragt sich der Rom-Besucher allenthalben. Denn mehr als 2000 Jahre lang schrieb in der Ewigen Stadt jeder, der der Öffentlichkeit dauerhaft eine wichtige Mitteilung zu machen hatte, auf Stein in Latein. Dieser Band versammelt Inschriften auf den wichtigsten Monumenten sowie zeitgenössische Texte über die meistbesuchten Orte: vom Kolosseum über Pantheon und Engelsburg bis hin zum Petersdom oder zur berühmten Laokoon-Statue.
Der lateinische Text samt Übersetzung und die wichtigsten Informationen zur Einordnung von Text und Monument ergeben einen perfekten Reisebegleiter, um Rom mit anderen Augen zu entdecken – ideal für Klassenfahrten und Bildungsreisen.
Zweifarbig gedruckt mit Leitsystem zur schnellen Orientierung.
Vorwort

I. Forum und Palatin
II. Kaiserforen und Kapitol
III. Tiberinsel, Marsfeld und Quirinal
IV. Esquilin und Lateran
V. Forum Boarium, Circus Maximus und Aventin
VI. Vatikan

Abkürzungen: Autoren und Werke
Literaturverzeichnis
Der Herausgeber:
Michael Mohr hat in Tübingen und Oxford griechische und lateinische Philologie sowie Geschichte studiert. Er war Redakteur beim Lexikon Der Neue Pauly und hat als Autor und Herausgeber vor allem zur römischen Geschichte und zu lateinischen Historikern veröffentlicht. Heute unterrichtet er – nach Stationen in Rottweil und Konstanz – an einem Gymnasium in Rottenburg am Neckar.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.