Widukind von Corvey: Res gestae Saxonicae / Die Sachsengeschichte

Widukind von Corvey: Res gestae Saxonicae / Die Sachsengeschichte

Lateinisch/Deutsch
Übers. und hrsg. von Ekkehart Rotter und Bernd Schneidmüller
304 S. 1 Abb. 2 Karten
ISBN: 978-3-15-014295-0
8,60 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 01.12.2022, und Samstag, 03.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Im 10. Jahrhundert war die große Zeit der karolingischen Könige vorüber. Jetzt regierten die sächsischen Ottonen das ostfränkische Reich und stiegen zur Vormacht in Europa auf. Da musste zur Legitimation der neuen Machthaber ihre Geschichte geschrieben werden. Und so sammelte der Mönch Widukind von Corvey Historisches und Sagenhaftes. Aus Fakten und Mythen, aus Anekdoten und erfundenen Reden formte er seine Sachsengeschichte. Ihr Quellenwert ist für die lange Entstehungsgeschichte des deutschen Reichs nicht hoch genug einzuschätzen.
Zweisprachige Textausgabe mit erklärenden Anmerkungen, Zeittafel, Stammtafel der Ottonen sowie Karten und Register.
Widukindi monachi Corbeiensis rerum gestarum Saxonicarum libri tres / Die Sachsengeschichte des Widukind von Corvey in drei Bücher
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Zeittafel
Stammtafel
Karten
Nachwort
Literaturhinweise
Register
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Kunden interessierte auch