Dickens, Charles: Im Tunnel

Unheimliche Geschichten
88 S.
ISBN: 978-3-15-014423-7
6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Versand zwischen Montag, 15.07.2024, und Mittwoch, 17.07.2024. Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

An einer Eisenbahnstrecke im nördlichen England, dort, wo die Zuggleise durch einen düsteren Taleinschnitt und kurz darauf in den Tunnel führen, geschehen seltsame Dinge: Der Streckenwärter sieht im Tunnel immer wieder eine geisterhafte Gestalt, kurz darauf ereignet sich jedes Mal ein Unglück …
Charles Dickensʼ (1812–1870) fesselnde Erzählung, bekannt unter dem Titel The Signal-Man – Der Bahnwärter, entstand unter dem Eindruck eines schweren Eisenbahnunglücks 1865 in Staplehurst, Kent, das der Autor zwar knapp überlebte, das ihn aber zeitlebens psychisch belastete. – In der Gespenstergeschichte Des Mordes angeklagt tritt der Geist eines Mordopfers als unsichtbarer Ankläger auf.

Unheimliche Geschichten: Im Tunnel von Charles Dickens, Die schwarze Katze von Edgar Allan Poe, Der Selbstmordclub von Robert Louis Stevenson

Unheimliche Geschichten: Im Tunnel von Charles Dickens, Die schwarze Katze von Edgar Allan Poe, Der Selbstmordclub von Robert Louis Stevenson

Unheimliche Geschichten: Im Tunnel von Charles Dickens, Die schwarze Katze von Edgar Allan Poe, Der Selbstmordclub von Robert Louis Stevenson
Im Tunnel

Des Mordes angeklagt

Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Nachbemerkung
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.