Angewandte Ethik

Hrsg.: Horster, Detlef
154 S.
ISBN: 978-3-15-015068-9
4,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 28.09.2018, und Montag, 01.10.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

In der »angewandten Ethik« diskutiert die Philosophie Fragen, die unmittelbar aus der Lebenswirklichkeit an uns gestellt werden, Fragen zu Themen wie Sterbehilfe und Suizid, zum Verhältnis von Politik und Moral, zu Weltarmut und Fair Trade. Detlef Horster stellt aus diesen Bereichen in Kapiteln wie »Ab wann ist der Mensch ein Mensch?«, »Vom Embryo zum Greis« und »Neue moralische Probleme« zentrale Texte zusammen, die sich besonders gut als Ausgangspunkt für Diskussionen im schulischen Unterricht eignen.
Vorwort

Einleitung: Was heißt es, Ethik anzuwenden?
1. Was ist Angewandte Ethik?
2. Kurt Bayertz’ Vorschlag zur Differenzierung der Angewandten Ethik
3. Lösung moralischer Probleme, die sich jedem Einzelnen stellen können
4. Lösung moralischer Probleme, die uns alle gleichermaßen betreffen
5. Die Entwicklung von Ethiktools
Literatur
Anhang
Anhang

I. Ab wann ist der Mensch ein Mensch?
Einleitung
1. Robert Spaemann: Die Verschmelzung von Ei- und Samenzelle
2. Reinhard Merkel: Vier Theorien und ihre Schwächen

II. Vom Embryo zum Greis
Einleitung
1. Dieter Birnbacher: Genomanalyse im frühesten Embryonalstadium und vorgeburtlich: Präimplantations- und Pränataldiagnose
2. Detlef Horster: Präimplantationsdiagnostik (PID)
3. Dagmar Fenner: Sterbehilfe und Suizidbeihilfe
4. Die niederländische Regelung zur Sterbehilfe

III. Neue moralische Probleme
1. Weltarmut
Einleitung
Thomas Pogge
2. Wirtschaftsethik
Einleitung
Ingo Pies / Alexandra von Winning
3. Politik und Moral
Einleitung
Niklas Luhmann
4. Medienethik
Einleitung
Jessica Heesen
5. Wissenschaftsethik
Einleitung
Kurt Bayertz
6. Neuro-Enhancement
Einleitung
Memorandum
7. Priorisierung im Gesundheitswesen
Einleitung
Detlef Horster
8. Umweltethik
Einleitung
8.1 Frank Fraser-Darling: Die Ökologie als Wissenschaft
8.2 Dieter Birnbacher: Natürlichkeit als Maßstab menschlichen Handelns
9. Tierethik
Einleitung
Philipp Balzer / Klaus Peter Rippe / Peter Schaber

Aufgaben und Fragen zu den Texten
Kommentierte Literaturhinweise
Textnachweise
Zu den Autorinnen und Autoren