: Texte und Materialien für den Unterricht. Basistexte Philosophie
<div>Band 3: Kulturphilosophie und Kulturanthropologie</div>

Texte und Materialien für den Unterricht. Basistexte Philosophie
Band 3: Kulturphilosophie und Kulturanthropologie

Für die Sekundarstufe II
Hrsg. von Tilo Klaiber
188 S.
ISBN: 978-3-15-015084-9
5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 11.05.2021, und Freitag, 14.05.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Was ist Philosophie? Und wie philosophiert man? Unverzichtbar bleibt die Arbeit an philosophischen Texten – am besten an Original-Passagen. Den Interessierten bietet eine solche Auswahl von ›schriftlichen Dialogpartnern‹ Unterstützung und Herausforderung für eigenes Philosophieren. Selbst in verschlankter und gekürzter Form müssen philosophische Text-Passagen dem Anspruch genügen, auf einer elementaren Stufe des Philosophierens, ohne weitere technische Kenntnisse und terminologische Voraussetzungen, erschließbar und dabei prägnant, paradigmatisch und repräsentativ zu sein.

Genau dies bietet der vorliegende Band Kulturphilosophie und Kulturanthropologie. Er ist Teil der vierbändigen Reihe ›Basistexte Philosophie‹, die unter didaktischen Gesichtspunkten ausgewählt und eingeleitet wurde, damit sie für Schule, Studium und Selbststudium möglichst hilfreich sein kann.
Die weiteren Bände widmen sich der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, der Philosophie des Geistes, der Sprache und Metaphysik sowie der Sozial- und politischen Philosophie.
Alle Bände entsprechen dem Curriculum der gymnasialen Oberstufe.
I. Kultur-Natur des Menschen
1. Platon: Ist der Mensch ein Mängelwesen?
2. Aristoteles: Der Mensch, ein politisches Tier?
3. J. G. Herder: Was ist das Ziel der Kultur?
4. E. Cassirer: Ist Kultur ein Symbol-Netzwerk?
5. M. Tomasello: Worin besteht kulturelle Evolution?
6. I. Kant: Der Mensch, ein vernünftiges Tier?

II. Technik als zweite Natur
7. H. Poser: Der Mensch, ein homo faber?
8. A. M. Turing: Wie intelligent ist künstliche Intelligenz?
9. B.-C. Han: Schwarm-Intelligenz durch Digitalisierung?
10. C. Misselhorn: Brauchen Maschinen eine Ethik?

III. Kultur als Praxis des Symbolisierens
11. Aristoteles: Woher rührt der Darstellungstrieb des Menschen?
12. J. Huizinga: Kultur durch Spiel?
13. G. W. F. Hegel: Wahrheit in der Kunst?
14. G. Gabriel: Wahrheit der Bilder?
15. W. Benjamin: Muss ein Kunstwerk einmalig sein?
16. N. Goodman: Gibt es die perfekte Fälschung?
17. R. Barthes: Photographie – auch eine Sprache?
18. S. Kracauer: Der Film – ein Erkenntnismedium?
19. V. Flusser: Video – ein Werkzeug wozu?
20. H. U. Gumbrecht: Selbstbewusstsein durch Selfies?

IV. Kultur in der Kritik
21. L. A. Seneca: Natur statt Kultur?
22. J.-J. Rousseau: Luxus als Problem?
23. F. Nietzsche: Kultur = Dekoration des Lebens?
24. S. Freud: Macht Kultur (un)glücklich?
25. C. Lévi-Strauss: Was ist Ethnozentrismus?
26. A. Sen: Bestimmt die Kultur unsere Identität?
27. Z. Bauman: Stadt-Raum als Lebenschance?
28. A. Assmann: Haben Orte ein Gedächtnis?
29. A. Margalit: Gibt es eine Pflicht zur Erinnerung?
30. K. Popper: Hat die Weltgeschichte einen Sinn?
31. I. Kant: Geschichtsbetrachtung ohne Leitfaden?
32. I. Berlin: Besteht Kultur im Streben nach einem Ideal?

V. Glossar
VI. Quellenverzeichnis
VII. Nachwort
Der Herausgeber:
Tilo Klaiber, geb. 1958, ist Gymnasiallehrer und auch als Fachberater für Philosophie/Ethik und Lehrbeauftragter für Fachdidaktik tätig.