Texte und Materialien für den Unterricht. Gedankenexperimente in der Philosophie

Hrsg. von Jonas Pfister und Tobias Zürcher
154 S.
ISBN: 978-3-15-015090-0
6,60 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 01.12.2022, und Samstag, 03.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Gedankenexperimente für den Einsatz in der Schule: Was wäre, wenn?
Besonders in der Philosophie bringen solche Überprüfungen einer Hypothese anhand einer vorgestellten Situation erstaunliche Ergebnisse.
In vielen Beispielen versucht der Band, anhand eines klassischen philosophischen Experiments eine (oft ethische) Frage zu beantworten: Muss ich teilen und helfen? Was wäre, wenn ich allmächtig wäre? Bin ich frei? Ist es klug, an Gott zu glauben?
Auf eine Einleitung, die das Problem umreißt, folgt jeweils zuerst der klassische Text sowie im Anschluss Fragen, die die Leserinnen und Leser in philosophische Bewegung bringen sollen – ideal aufbereitet für den Unterricht.
Vorwort

Einleitung: Gedankenexperimente als Werkzeuge des Philosophierens
Begriffsarbeit und Argumentation
Vorstellbarkeit
Die Rolle der Intuition
Sollen wir uns alles Mögliche vorstellen?
Umgang mit Gedankenexperimenten

I Ethik
1 Der Ring des Gyges (Platon)
2 Kind im Teich (Peter Singer)
3 Der Geiger (Judith Jarvis Thomson)
4 Erlebnismaschine (Robert Nozick)
5 Das Trolley-Problem (Judith Jarvis Thomson)
6 Populationsethik und die Abstoßende Schlussfolgerung (Derek Parfit)

II Politische Philosophie
1 Der wahre Steuermann (Platon)
2 Naturzustand (Thomas Hobbes)
3 Schleier des Nichtwissens (John Rawls)
4 Roger Federers Reichtum (nach Robert Nozick)

III Bewusstsein
1 Die Wiedererinnerung der Seele (Platon)
2 Der Geist der chinesischen Nation (Ned Block)
3 Verblassendes Bewusstsein (David Chalmers)
4 Zombies (David Chalmers)

IV Personale Identität
1 Fürst und Schuster (John Locke)
2 Teleportation und geteilte Gehirne (Derek Parfit)

V Freier Wille
1 Der freiwillige Gefangene (John Locke)
2 Der Laplace’sche Dämon (Pierre-Simon Laplace)
3 Black und Jones (Harry Frankfurt)

VI Erkenntnistheorie
1 Der allmächtige Betrüger (René Descartes)
2 Leben wir in einer Computersimulation? (Nick Bostrom)
3 Ist gerechtfertigte, wahre Meinung Wissen? (Edmund J. Gettier)
4 Pascals Wette (Blaise Pascal)
5 Newcombs Problem (R. M. Sainsbury)

Ausblick
Quellenverzeichnis
Die Herausgeber:
Jonas Pfister, geb. 1977, Assistenzprofessor am Institut für Philosophie der Universität Innsbruck, veröffentlichte bei Reclam u. a. Philosophie. Ein Lehrbuch (UB 18767), Werkzeuge des Philosophierens (UB 19138) und Kritisches Denken (UB 14033).

Tobias Zürcher, geb. 1981, arbeitet als Lehrer für Philosophie am Gymnasium und Fachmittelschule Thun.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.