Fontane, Theodor: Unterm Birnbaum.
Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL – Text und Kontext
Hrsg. von Philipp Böttcher
Broschiert. Format 12,2 x 20 cm
189 S. 5 Abb.
ISBN: 978-3-15-016116-6
5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 27.10.2021, und Freitag, 29.10.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

In einem Dorf im Oderbruch begeht ein hochverschuldetes Ehepaar einen Raubmord, um den Gläubigern zu entkommen. In Fontanes spannender Kriminalnovelle schwanken die Dorfbewohner bei der Aufklärung des Verbrechens zwischen Aberglauben und Sensationslust. Eine psychologisch meisterhaft gestaltete Milieustudie.

Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts:
* Reclam XL bietet den sorgfältig edierten Werktext – seiten- und zeilengleich mit der entsprechenden Ausgabe aus Reclams Universal-Bibliothek.
* Das Format ist größer (12,2 x 20 cm) als die gelben Klassiker der Universal-Bibliothek, mit ausreichend Platz für Notizen am Seitenrand.
* Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang.
* Ein Materialienteil mit Text- und Bilddokumenten erleichtert die Einordnung und Deutung des Werkes im Unterricht.
* Natürlich passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu!


Bestelloptionen für Klassensätze:

Lectory und Buch

  • Print & digital: Für diesen Titel wie auch für andere Schultitel sind Klassensatzbestellungen möglich. In Kooperation mit der Online-Plattform Lectory stellt Reclam für die Reihe Reclam XL – Text und Kontext zusätzlich die Option zur Verfügung, digitale Klassensätze zu buchen.

  • Lectory ist ein Online-E-Book-Reader und bietet nicht nur den online lesbaren Text samt Kommentaren, sondern auch eine interaktive Marginalspalte für Kommentare, Fragen und Diskussionen direkt im Text. Damit ist Lectory eine ideale Ergänzung und Erweiterung der gedruckten Textausgabe.


Hier können Sie den Titel als Klassensatz bestellen.


Logo_ClimatePartner_Klimaneutrales Druckprodukt


Unterm Birnbaum. Roman

Anhang
1. Zur Textgestalt

2. Anmerkungen

3. Theodor Fontane: Leben – Zeit – Werk
3.1 Zeittafel
3.2 Über den Schriftsteller Theodor Fontane

4. Stoff
4.1 Ein unaufgeklärter Kriminalfall
4.2 Reale Vorbilder
4.3 Das Dorf im Oderbruch und seine Bewohner
4.4 Einstellung und Mentalität der Menschen im Oderbruch
4.5 Ein Kindheitserlebnis Fontanes
4.6 Dorfgeschichten
4.7 Spukgeschichten

5. Entstehungs- und Veröffentlichungsgeschichte, medienhistorischer Kontext

6. Zeitgenössische Wirkung und Rezeption
6.1 Unterm Birnbaum auf dem Buchmarkt
6.2 »Echter Realismus«. Die Kunst des Erzählens als Kunst des Verschweigens
6.3 Realismus versus Naturalismus
6.4 Psychologie der Figuren

7. Zeit- und Raumgestaltung, Erzählweise
7.1 Detailgenaue und symbolische Wirklichkeitsdarstellung, Perspektiven
7.2 Die Komposition des Erzählanfangs

8. Detektivisches Lesen

9. Literaturhinweise, Hörspiel, Comic, Verfilmungen
Theodor Fontane (d. i. Henri Théodore F., 30.12.1819 Neuruppin – 20.9.1898 Berlin) arbeitete zunächst als Apothekergehilfe und unterrichtete nach seinem Staatsexamen Pharmazie in einem Berliner Krankenhaus, wandte sich dann aber der Schriftstellerei zu. 1850 fand er eine Anstellung im Presseapparat der preußischen Regierung, für den er mehrere Jahre in England tätig war. 1860 wurde er Zeitungsredakteur, zunächst Kriegsberichterstatter, dann für viele Jahre Theaterkritiker. Als Schriftsteller wurde er zuerst durch Balladen bekannt. Erst im Alter von fast 60 Jahren begann Fontane sein umfangreiches Romanwerk, das als Höhepunkt des realistischen Zeit- und Gesellschaftsromans gilt.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.