: Das Orakel von Delphi

Das Orakel von Delphi

Geschichte und Texte
Griechisch/Lateinisch/Deutsch
Von Marion Giebel
125 S. 9 Abb.
ISBN: 978-3-15-018122-5
5,20 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 09.12.2022, und Montag, 12.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Delphi war der Nabel der (griechischen) Welt, das Delphische Orakel eine der einflussreichsten Institutionen der Antike. Marion Giebel gibt zunächst einen Überblick über die Geschichte und Praktiken des Orakels. Im Zentrum ihrer Darstellung stehen die Orakelsprüche selbst und ihre (Be-)Deutung. Erfasst werden politische und religiöse, öffentliche und private Weissagungen von den Zeiten der griechischen Kolonisation bis in die römische Kaiserzeit.
Einleitung
Der Omphalos – Apollon – Der delphische Dreifuß – Das Kultpersonal – Der Ablauf der Befragung – Die Pythia auf dem Dreifuß – Göttlicher Wahnsinn – die Inspirationsmantik – Wortlaut und Form der Orakelsprüche

Die Orakelsprüche
1 Delphi und die Kolonisation
2 Herodot und Kroisos
3 Delphische Weisheit
4 Krieg und Frieden – Religion und Politik
5 Das Orakel als Ratgeber in öffentlichen und privaten Angelegenheiten
6 Spätzeit und Niedergang des Orakelwesens

Anmerkungen
Literaturhinweise