: Cicero zum Vergnügen

Cicero zum Vergnügen

Hrsg. und Übers.: Giebel, Marion
158 S.
10 Abb.
ISBN: 978-3-15-018847-7
»Der bekannte Spruch: Erkenne dich selbst! ist nicht nur zur Dämpfung unseres Hochmuts gesagt worden; wir sollen uns vielmehr auch über unsere Vorzüge klar werden.« (Cicero)
Vorwort

I Als wärest du bei mir, wenn ich dir schreibe
II Was für Zeiten, was für Sitten!
III Ich halte mich durch meine Studien aufrecht
IV Einen Zufluchtsort zu besitzen
V Diese großen und hochwohlgeborenen Herren
VI Die Meinen
VII Ich sollte nicht trauern – wie könnte man das?
VIII Ich kannte mich selbst noch nicht
IX Dass wir keinen Staat mehr haben
X Philosophie, du Führerin des Lebens
XI Caesar zu bessern

Anhang
Zeittafel
Textnachweise
Verzeichnis der Textstellen