Winckelmann, Johann Joachim: Gedancken über die Nachahmung der Griechischen Wercke in der Mahlerey und Bildhauer-Kunst. Sendschreiben. Erläuterung

Winckelmann, Johann Joachim: Gedancken über die Nachahmung der Griechischen Wercke in der Mahlerey und Bildhauer-Kunst. Sendschreiben. Erläuterung

Hrsg.: Kunze, Max
248 S.
ISBN: 978-3-15-018985-6
7,60 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 26.08.2019, und Mittwoch, 28.08.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Johann Joachim Winckelmanns (1717-1768) Gedancken über die Nachahmung der Griechischen Wercke in der Mahlerey und Bildhauer-Kunst, 1755 erstmals erschienen, hatten eine enorme Auswirkung auf die europäische Geistesgeschichte und prägen das Bild des antiken Griechenland in Kunst und Wissenschaft bis heute. Der zweiten Auflage von 1756 fügte Winckelmann noch das Sendschreiben sowie die Erläuterungen hinzu. Max Kunze, Präsident der Winckelmann-Gesellschaft und Mitherausgeber der historisch-kritischen Winckelmann-Ausgabe, hat diese für das vor allem deutsche Ideal der griechischen Antike grundlegenden Schriften neu ediert und mit umfangreichen Kommentaren versehen.
Inhalt
1 Gedancken über die Nachahmung der Griechischen Wercke in der Mahlerey und Bildhauer-Kunst
2 Sendschreiben über die Gedanken Von der Nachahmung der Griechischen Werke in der Malerey und Bildhauerkunst
3 Erläuterung der Gedanken von der Nachahmung der griechischen Werke in der Malerey und Bildhauerkunst; und Beantwortung des Sendschreibens über diese Gedanken

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Vignetten der 1. Auflage der Gedancken von 1755
Kommentar
Literaturhinweise
Nachwort