Pepys, Samuel: Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts

Ausgew., übers. und hrsg.: Winter, Helmut
510 S.
ISBN: 978-3-15-019249-8
12,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 06.12.2021, und Mittwoch, 08.12.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

1980 erschien bei Reclam zum ersten Mal eine Auswahl aus dem geheimen Tagebuch von Samuel Pepys in deutscher Sprache. Das Buch wurde ein überraschender Erfolg; die Darmstädter Jury wählte es zum »Buch des Monats«, Bundeskanzler Helmut Schmidt nahm es als Ferienlektüre an den Brahmsee mit.
Pepys’ von 1660 bis 1669 geführtes »Diary« gehört zu den Kostbarkeiten der englischen Literatur. Darin hat er mit brillanter Feder notiert, was er als Londoner Bürger in dieser ereignisreichen Zeit der englischen Geschichte erlebt hat – und es gab nichts, wofür er sich nicht interessiert hätte: für Politik natürlich, für Theater und Musik, für Literatur und Predigten, aber auch für gutes Essen und für Frauen. Pepys schildert mit unverstelltem Blick den Alltag in der Metropole und überliefert hautnah bedeutende Ereignisse seiner Zeit.
Tagebuch

1660
1661
1662
1663
1664
1665
1666
1667
1668
1669

Anhang

Karten
Anmerkungen
Häufig vorkommende Namen und Titel
Zeittafel
Literaturhinweise
Nachwort