Saint-Exupéry, Antoine de: Principulus

Saint-Exupéry, Antoine de: Principulus

Der kleine Prinz auf Lateinisch
Aus dem Franz. ins Lat. übers.: Schlosser, Franz
Mit der dt. Übers. von Bossier, Ulrich
160 S. mit zahlreichen Illustrationen
ISBN: 978-3-15-019274-0
5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 26.11.2020, und Samstag, 28.11.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Der kleine Prinz, erstmals 1943 in den USA und dann 1946 auch in Frankreich erschienen, hat mit seinem Zauber Generationen von Lesern begeistert. Wohl jeder erinnert sich an das Bild mit dem Elefanten, auf dem man den Elefanten nicht sieht, an die seltsamen Asteroidenbewohner – den König ohne Untertanen, den Trinker, den Geschäftsmann, den Laternenanzünder etwa, an die Schlange, an den kleinen Fuchs.
In der Universal-Bibliothek erscheint Der kleine Prinz als Übertragung ins Lateinische von Franz Schlosser mit den bekannten Illustrationen des Verfassers.
Der Anhang enthält eine neue deutsche Übersetzung von Ulrich Bossier.
Principulus

Anhang
Der kleine Prinz
Nachbemerkung
Antoine de Saint-Exupéry (29.6.1900 Lyon – 31.7.1944 nahe der Île de Riou bei Marseille) war ein aus adeligem Haus stammender französischer Schriftsteller und Pilot, der durch seine einfühlsame symbolische Erzählung Le Petit Prince (dt. Der kleine Prinz) zu einem Kultautor der Nachkriegszeit avancierte. Saint-Exupéry, der das Schreiben lediglich als Hobby neben seiner Tätigkeit als Berufspilot ansah, sollte vom Erfolg seines Werkes nichts mehr erfahren: Von einem Aufklärungsflug am 31. Juli 1944 kehrte er nicht wieder. Das Buch um den kleinen Prinzen liegt heute in 270 Sprachen und Dialekten vor.