Calvino, Italo: Palomar

Calvino, Italo: Palomar

Ital. Hrsg.: Campagna, Anna
182 S.
ISBN: 978-3-15-019795-0
5,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 17.12.2019, und Donnerstag, 19.12.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Palomar, Calvinos letztes und zugleich reifstes Werk, ist ein Roman in Episoden, mit kleinen Alltagsbetrachtungen, die auch als einzelne Erzählungen gelesen werden können. Den Protagonisten, Herrn Palomar, stattet Calvino mit vielen Details aus, die sich mit seiner eigenen Biographie decken: beide sind schon etwas älter, haben Frau und Tochter und können zu Hause arbeiten; sie haben eine Wohnung in Rom, verbringen den Sommer aber in einem Haus mit Garten; zeitweise leben sie in Paris, wo sie einkaufen oder den Jardin des Plantes besuchen; beide interessieren sich für Astronomie und unternehmen Reisen nach Mexiko und in den Orient.

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
1. Le vacanze di Palomar
1.1. Palomar sulla spiaggia
1.1.1. Lettura di un’onda
1.1.2. Il seno nudo
1.1.3. La spada del sole
1.2. Palomar in giardino
1.2.1. Gli amori delle tartarughe
1.2.2. Il fischio del merlo
1.2.3. Il prato infinito
1.3. Palomar guarda il cielo
1.3.1. Luna di pomeriggio
1.3.2. L’occhio e i pianeti
1.3.3. La contemplazione delle stele

2. Palomar in città
2.1. Palomar sul terrazzo
2.1.1. Dal terrazzo
2.1.2. La pancia del geco
2.1.3. L’invasione degli storni
2.2. Palomar fa la spesa
2.2.1. Un chilo e mezzo di grasso d’oca
2.2.2. Il museo dei formaggi
2.2.3. Il marmo e il sangue
2.3. Palomar allo zoo
2.3.1. La corsa delle giraffe
2.3.2. Il gorilla albino
2.3.3. L’ordine degli squamati

3. I silenzi di Palomar
3.1. I viaggi di Palomar
3.1.1. L’aiola di sabbia
3.1.2. Serpenti e teschi
3.1.3. La pantofola spaiata
3.2. Palomar in società
3.2.1. Del mordersi la lingua
3.2.2. Del prendersela coi giovani
3.2.3. Il modello dei modelli
3.3. Le meditazioni di Palomar
3.3.1. Il mondo guarda il mondo
3.3.2. L’universo come specchio
3.3.3. Come imparare a essere morto

Editorische Notiz
Literaturhinweise
Nachwort