Reinalter, Helmut: Geheimbünde. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 12 Abb. und Infografiken
ISBN: 978-3-15-020542-6
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 04.06.2020, und Samstag, 06.06.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Seit jeher fasziniert die Menschen, was im Verborgenen geschieht. Wen wundert es also, dass Geheimbünde wie die Illuminaten, die Freimaurer oder die Mafia in Filmen, Literatur und Populärkultur so präsent sind? Dabei hatten viele der betreffenden Organisationen ganz pragmatische Gründe dafür, dass sich ihre Mitglieder nicht zu erkennen gaben oder dass der Beitritt mit einem komplizierten Initiationsritual verbunden war.
Helmut Reinalter stellt die wichtigsten Geheimbünde aus Geschichte und Gegenwart vor, räumt dabei mit verbreiteten Mythen auf und erklärt, warum entsprechende Verschwörungstheorien noch heute Konjunktur haben.
Vorwort: Geheimnis, Geheimwissen, Geheimgesellschaft
Okkultismus
Verschwörungen – Verschwörungstheorien
Geheimbünde im Europa der Neuzeit
Afrikanische und asiatische Geheimbünde
Islamische Geheimbünde
Geheimbünde in der englischsprachigen Welt
Macht und Bedeutung der Geheimbünde

Im Anhang Lektüretipps
Helmut Reinalter, geb. 1943, war Professor für Geschichte der Neuzeit und Politische Philosophie an der Universität Innsbruck und leitet heute das private Forschungsinstitut für Ideengeschichte. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Politische Geschichte der Neuzeit, Politische Ideengeschichte, Theorien und Methoden der Geisteswissenschaften und Geheimbünde.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.