Frenz, Thomas: Mittelalter. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 13 Abb. und Infografiken
ISBN: 978-3-15-020589-1
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 07.07.2022, und Samstag, 09.07.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Wie dunkel war das ›finstere Mittelalter‹ wirklich? Und warum heißt es Mittelalter? Begann es tatsächlich im Jahre 476? Und wann hörte es auf?«

Alles hing im Mittelalter davon ab, ob man als Bauernsohn oder Fürstentochter geboren wurde. Ordo, die gottgewollte Ordnung der Welt, bestimmte, wo jeder Mensch seinen Platz hatte, den er ausfüllen, aber nicht eigenmächtig verlassen sollte. Diese Zeit, die heute so fern scheint, übt seit jeher eine besondere Faszination auf uns aus. Doch wie lebten die Menschen im Mittelalter, was war ihnen wichtig? Welche Persönlichkeiten wirken nach? Thomas Frenz zeichnet das Bild einer ungeheuer ereignisreichen Epoche, die uns noch heute angeht.
Ausgefranste Ränder – Anfang und Ende des Mittelalters
Orientierung im Labyrinth der Welt
Die da oben, die da unten
»Die liebe Reise über See« – Die Kreuzzüge
Zwischen Völlerei und Hunger
»Unter der Linde …« – Liebe und Ehe
Volo studere, pie magister! – Schule im Mittelalter
Fakt oder Fake?
Uns ist in alten mæren … – Mittelalterliche Dichtung
»Unser Leben währet 70 Jahre …« – Krankheit und Tod
Die Posaune des Jüngsten Gerichts

Im Anhang Lektüretipps
Thomas Frenz, geb. 1947, war bis 2013 Professor für Historische Hilfswissenschaften an der Universität Passau. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Papsturkundenlehre und die mittelalterliche Schulgeschichte. Zuletzt erschien von ihm bei Reclam die Neuausgabe der Geschichte Italiens (gemeinsam mit anderen Autoren).
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.