: Caspar David Friedrich trifft Dichter der Romantik

Caspar David Friedrich trifft Dichter der Romantik

Hrsg.: Grus, Michael
Geb. mit Fadenheftung. Format: 16 x 16,5 cm
160 S. 60 Farbabb.
Erscheint Ende September 2020
EUR (D) 20,00
ISBN: 978-3-15-011310-3
»Schweigt der Menschen laute Lust:
Rauscht die Erde wie in Träumen
Wunderbar mit allen Bäumen,
Was dem Herzen kaum bewusst.
Alte Zeiten, linde Trauer,
Und es schweifen leise Schauer
Wetterleuchtend durch die Brust.«


Liegt es nicht nahe, bei diesen Versen Joseph von Eichendorffs an ein Gemälde von Caspar David Friedrich zu denken? Fahles Mondlicht, Felslandschaften, Tannenwälder, Nebelschwaden – aber auch Schiffe, Sonnenuntergänge und in sich versunkene Gestalten, das sind die Lieblingsmotive des bedeutendsten Landschaftsmalers der Romantik.Seine Bilder sprechen den Dichterinnen und Denkern seiner Epoche aus der Seele – und in diesem Band finden sie zusammen. Caspar David Friedrich trifft Heinrich Heine, E.T.A. Hoffmann, Clemens Brentano, Bettina von Arnim und viele andere mehr.
Dr. Michael Grus ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Brentano-Abteilung im Goethe-Haus Frankfurt.