Breitenwischer, Dustin: Die Geschichte des Hip-Hop. 111 Alben

Originalausgabe
Klappenbroschur
280 S.
ISBN: 978-3-15-019677-9
8,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 03.12.2021, und Montag, 06.12.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Hip-Hop entstand als urbane Subkultur Ende der 1970er Jahre in den Armutsvierteln New Yorks und orientierte sich am Jazz, am Funk und an der Discoszene. Heute ist Hip-Hop die einflussreichste Spielart der Popmusik. Wie aber konnte er zu einem globalen Phänomen mit solch immenser kultureller, politischer und wirtschaftlicher Bedeutung werden?
Dustin Breitenwischer erzählt die Geschichte des Hip-Hop am Beispiel von 111 herausragenden Alben – von der Sugarhill Gang bis zu Kae Tempest und von IAM bis zu Haftbefehl. So wird der Band zu einem Listener’s Guide, der zum eigenständigen Nachhören und Erkunden einlädt.
Intro

111 Alben von 1980 bis heute

Über die Auswahl

Verzeichnis der Alben nach dem Erscheinungsjahr
Verzeichnis der Alben nach dem Namen der Künstler:innen und Gruppen
Verzeichnis der Alben nach dem Albumtitel

Literaturhinweise
Kleines Glossar
Dustin Breitenwischer, geb. 1983, ist Juniorprofessor für Amerikanistik an der Universität Hamburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die (afro-)amerikanische Literatur, Philosophie und Populärkultur.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.