Schadwinkel, Alina: Marie Curie. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 5 Abb.
ISBN: 978-3-15-020428-3
Marie Curie hat mit ihren wissenschaftlichen Forschungen zur Radioaktivität Bahnbrechendes geleistet. Zweimal wurde sie mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, 1903 für Physik, 1911 für Chemie. Als Frau, die sich in einer traditionellen Männerdomäne zu behaupten wusste, ist sie noch heute ein Vorbild für junge Wissenschaftlerinnen auf der ganzen Welt. Dabei haben ihre Forschungen nicht nur die Entwicklung effektiver Krebstherapien ermöglicht, sondern ebenso die zivile und militärische Nutzung der Kernenergie. Alina Schadwinkel porträtiert Marie Curie als herausragende Forscherin und außergewöhnliche Frau.
Auf den zweiten Blick
Ein Leben für die Forschung
Marketing Marie – Vorbild wider Willen
Höhepunkt der Karriere – Die Nobelpreise und was aus der ausgezeichneten Forschung entstand
Irene Joliot-Curie – Das Vermächtnis der Curie-Frauen
Der Marie-Curie-Komplex – Frauen in der Wissenschaft

Im Anhang Lektüretipps
Alina Schadwinkel, geb. 1987, hat an der TU Dortmund Wissenschaftsjournalismus studiert und ist seit 2013 Redakteurin im Wissenschaftsressort von ZEIT ONLINE; 2014 erhielt sie den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus in der Kategorie Nachwuchs.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.