Streidl, Barbara: Langeweile. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 7 Abb. und Infografiken
Erscheint Ende Juli 2018
Erscheint auch als E-Book

EUR (D) 10,00
ISBN: 978-3-15-020453-5
Wer hatte nicht schon einmal mit ihr zu kämpfen? Die Langeweile ist Inbegriff der Zeitverschwendung, und das Etikett »langweilig« gilt stets als öde und unoriginell. Doch obwohl die Langeweile vordergründig schlecht zu unseren Vorstellungen von Effizienz passt, kann sie wichtige Impulse auslösen und unsere Kreativität fördern. Mehr noch: Wer einen positiv langweiligen Zustand zulässt, der irgendwo zwischen Nichtstun, Tagträumen und Entspannung angesiedelt ist, kann dem zeitökonomischen Alltagsdruck gestärkt entgegentreten. Barbara Streidl gelingt auf 100 Seiten das überaus inspirierende Porträt eines ungeliebten Zustands!
Was ist Langeweile?
Müssen Menschen immer in Bewegung sein?
Die Erfindung der Langeweile
Windstille für die Seele
Über den Stillstand
Die dunkle Seite der Langeweile
Bekenntnis zum Nichtstun

Im Anhang Lektüretipps
Barbara Streidl, geboren 1972, ist Journalistin. Sie arbeitete u. a. für den Bayerischen Rundfunk und lebt mit Mann und Kindern in München.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.