Kluy, Alexander: E. T. A. Hoffmann. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 11 Abb. und Infografiken
ISBN: 978-3-15-020555-6
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 21.09.2021, und Donnerstag, 23.09.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Poe las Hoffmann. Balzac las ihn. Alexandre Dumas übersetzte ihn. Maupassant, Baudelaire und Dostojewskij bewunderten Hoffmann, der bis ins 20. und 21. Jahrhundert hineinwirkt.«

E. T. A. Hoffmann war der Tausendsassa unter den Romantikern: Kapellmeister, Komponist, Jurist, preußischer Beamter, Zeichner, notorischer Kneipengänger – vor allem aber ein Schriftsteller, der Grenzen überschritt. Wie kein anderer deutscher Autor seiner Zeit hat Hoffmann in der Kunst die höhere Welt hinter der Wirklichkeit gesucht. Alexander Kluy zeichnet ein lebendiges und pointiertes Porträt Hoffmanns und folgt den großen Strängen seines Lebens, Denkens und Schreibens, die untrennbar miteinander verwoben sind.
Riss und Riss
Wege und Umwege. 1776–1808
Windbeutel und Lebensliebe. 1808–1813
Dresden und Leipzig. 1813–1814
»In dem teuern Berlin«. Ab 1814
Serapiontisches
Die Katze, die spricht
Komödie? Tragödie? Tod? Ewigkeit

Im Anhang Lektüretipps
Alexander Kluy, geb. 1966, ist Journalist, Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher. Er schreibt regelmäßig für Standard, Buchkultur und Psychologie Heute. Zuletzt erschien von ihm bei Reclam Clint Eastwood. 100 Seiten.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.