Gebauer, Gunter: Olympische Spiele. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 x 17 cm
100 S. 9 Abb. und Infografiken
ISBN: 978-3-15-020558-7
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 14.07.2020, und Donnerstag, 16.07.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Faszinosum Olympische Spiele: Weltweit fiebern Milliarden Menschen mit und lassen sich von unterschätzten Sportarten begeistern. Doch was steckt hinter der »olympischen Idee«? Gunter Gebauer überblickt die Olympischen Spiele von der Antike bis heute. Obwohl er die Schattenseiten wie politische Vereinnahmung, Geschäftemacherei oder Doping nicht ausspart, bleibt: Die Begegnung der Nationen und ihr Sportsgeist bei den Olympischen Spielen sollen Botschafter einer ethischen Haltung von Respekt und Menschlichkeit sein.
Rom 1960, vor dem Fernseher – als wir alles noch vor uns hatten
Die antiken Spiele
Die Wiederbegründung der Olympischen Spiele
In Zeiten des Kalten Krieges
Olympia im Höhenrausch
Olympische Winterspiele
Frauen bei den Olympischen Spielen
Einnahmen des IOC: Übertragungsrechte und Sponsorengelder
Die Olympischen Spiele heute – ethische Überlegungen

Im Anhang Lektüretipps
Gunter Gebauer, geb. 1944, emeritierter Professor für Philosophie und Sportsoziologie an der FU Berlin, ist seit seiner Jugend mit dem olympischen Milieu vertraut. Als ehemaliger Leistungssportler (Weitsprung) kennt er zahlreiche Medaillengewinner und olympische Sportstätten persönlich. Er ist Autor vieler Bücher, u. a. von Das Leben in 90 Minuten. Eine Philosophie des Fußballs (2016).
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.