Dickens, Charles: Oliver Twist oder Der Werdegang eines Jungen aus dem Armenhaus

Übers., Anm. und Nachw. von Axel Monte
688 S.
ISBN: 978-3-15-020631-7
12,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 26.06.2021, und Dienstag, 29.06.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Oliver wird im Armenhaus einer englischen Kleinstadt geboren, der Vater ist unbekannt, die Mutter stirbt gleich nach der Geburt. Seine Kindheit ist trostlos. Er kommt ins Arbeitshaus, wird wenig später zu einem Sargtischler in die Lehre gegeben, ehe er nach London flieht und an eine Bande jugendlicher Taschendiebe gerät.
Die Geschichte vom armen Waisenjungen, hinter dessen Herkunft sich ein tiefes Geheimnis verbirgt, zählt zu Charles Dickens’ großen Gesellschaftsromanen. Eine Anklage gegen die Grausamkeiten des Frühkapitalismus, ein politisches Märchen und ein packendes Drama. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.
1 Wo Oliver Twist zur Welt kam und die Umstände seiner Geburt.
2 Wie Oliver Twist aufwuchs, erzogen und ernährt wurde.
3 Beschreibt, wie Oliver Twist beinahe eine Stellung antrat, die alles andere als ein Ruheposten gewesen wäre.
4 Oliver, dem eine andere Stellung angeboten wird, tritt ins Berufsleben ein.
5 Oliver trifft auf neue Gefährten. Er nimmt zum ersten Mal an einem Begräbnis teil und bildet sich eine ungünstige Meinung vom Gewerbe seines Lehrherrn.
6 Oliver schreitet, von Noahs Spott angestachelt, zur Tat und versetzt ihn dabei nicht wenig in Erstaunen.
7 Oliver bleibt widerspenstig.
8 Oliver geht nach London. Unterwegs begegnet er einem sonderbaren jungen Herrn.
9 Enthält weitere Angaben über den netten alten Herrn und seine hoffnungsvollen Schützlinge. 94
10 Oliver macht nähere Bekanntschaft mit dem Charakter seiner neuen Gefährten und sammelt zu hohem Preis neue Erfahrungen. Ein kurzes, aber äußerst wichtiges Kapitel dieser Geschichte.
11 Handelt von dem Polizeirichter Mr. Fang und gibt eine kleine Kostprobe davon, wie er Gerechtigkeit walten lässt.
12 In dem für Oliver besser gesorgt wird als jemals zuvor und die Erzählung zu dem fröhlichen alten Herrn und seinen jungen Freunden zurückkehrt.
13 Der verständige Leser wird mit einigen neuen Personen bekanntgemacht und erfährt dabei verschiedene erquickliche Dinge, die zu unserer Geschichte gehören.
14 Enthält weitere Einzelheiten über Olivers Aufenthalt bei Mr. Brownlow sowie die bemerkenswerte Vorhersage, die ein Mr. Grimwig in Bezug auf Oliver trifft, als dieser zu einem Botengang aufbricht.
15 Zeigt, wie sehr der fröhliche alte Herr und Miss Nancy Oliver Twist zugetan sind.
16 Berichtet, was mit Oliver geschah, nachdem ihn Nancy in Beschlag genommen hatte.
17 Olivers Schicksal, das ihm weiterhin nicht gewogen ist, lässt einen wichtigen Mann nach London kommen, um seinen Ruf zu schädigen. 87
18 Wie Oliver die Zeit in der ersprießlichen Gesellschaft seiner ehrenwerten Freunde verbringt.
19 In dem ein bemerkenswerter Plan besprochen und beschlossen wird.
20 In dem Oliver bei Mr. William Sikes abgeliefert wird.
21 Der Fußmarsch.
22 Der Einbruch.
23 Welches das Wesentliche einer reizenden Unterhaltung zwischen Mr. Bumble und einer Dame enthält und zeigt, dass sogar ein Büttel für gewisse Dinge empfänglich ist.
24 Handelt von einem ganz armen Geschöpf. Es ist zwar kurz, mag sich für unsere Geschichte jedoch als bedeutsam erweisen.
25 Worin die Geschichte zu Mr. Fagin und Konsorten zurückkehrt.
26 In dem eine geheimnisvolle Gestalt auf der Bildfläche erscheint und etliche Dinge, die untrennbar mit unserer Geschichte verbunden sind, geschehen und getätigt werden.
27 Leistet Abbitte für die Unhöflichkeit eines vorhergehenden Kapitels, das eine Dame einfach sitzengelassen hat.
28 Kümmert sich um Oliver und verfolgt seine Abenteuer weiter.
29 Enthält einen einführenden Bericht über die Bewohner des Hauses, in dem Oliver Zuflucht gesucht hat.
30 Berichtet, was Olivers Besucher über ihn dachten.
31 Bringt eine schwierige Situation mit sich.
32 Vom glücklichen Leben, das nun für Oliver bei seinen gütigen Freunden begann.
33 Worin das Glück Olivers und seiner Freunde einen jähen Dämpfer erfährt.
34 Enthält einige einführende Bemerkungen in Bezug auf einen jungen Herrn, der jetzt seinen Auftritt hat, und ein neues Abenteuer, das Oliver widerfährt.
35 Enthält den unbefriedigenden Ausgang von Olivers Abenteuer und eine Unterredung zwischen Harry Maylie und Rose, die von gewisser Bedeutung ist.
36 Ein sehr kurzes Kapitel, das hier unbedeutend erscheinen mag, aber ungeachtet dessen gelesen werden sollte, als Fortsetzung des vorigen und Schlüssel zu einem späteren, das zu gegebener Zeit
erzählt werden wird.
37 In dem der Leser von Unstimmigkeiten erfährt, wie sie bei Eheleuten wohl des öfteren vorkommen. 48
38 Enthält einen Bericht dessen, was sich bei der nächtlichen Unterredung zwischen Mr. und Mrs. Bumble und Monks zutrug.
39 Lässt einige ehrbare Personen auftreten, die dem Leser bereits bekannt sind, und zeigt, wie Monks und Fagin ihre trefflichen Köpfe zusammenstecken.
40 Eine sonderbare Unterredung, die eine Fortsetzung des vorigen Kapitels ist.
41 Enthält neue Entdeckungen und zeigt, dass eine Überraschung, ebenso wie ein Unglück, selten allein kommt.
42 Ein alter Bekannter Olivers, der deutliche Anzeichen von Genie erkennen lässt, wird in London zu einer bekannten Persönlichkeit.
43 Worin geschildert wird, wie der gerissene Dodger in Schwierigkeiten gerät.
44 Für Nancy kommt die Zeit, ihr Versprechen gegenüber Rose einzulösen. Es gelingt ihr nicht.
45 Noah Claypole erhält von Fagin einen geheimen Auftrag.
46 Die eingehaltene Verabredung.
47 Tödliche Folgen.
48 Sikes flieht.
49 Monks und Mr. Brownlow treffen endlich zusammen. Ihre Unterredung und die Nachricht, die sie unterbricht.
50 Verfolgungsjagd und Flucht.
51 Gibt über mehr als ein Geheimnis Aufklärung und enthält einen Heiratsantrag, in dem weder von Nadelgeld noch von Mitgift die Rede ist.
52 Fagins letzte Nacht auf Erden.
53 Und zu guter Letzt.

Anmerkungen
Nachwort
Zeittafel
Der englische Journalist und Schriftsteller Charles Dickens (1812–1870) stammte aus bescheidenen Verhältnissen und musste schon als Kind arbeiten, um das Familieneinkommen aufzubessern. Mit seinen oft sozialkritischen Romanen wie Oliver Twist, David Copperfield oder Große Erwartungen hatte er großen Erfolg und wurde zu einem der meistgelesenen Autoren in englischer Sprache. Im Reclam Verlag sind Ausgaben von Oliver Twist, Schwere Zeiten und Der Weihnachtsabend erhältlich.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.