Kobold, Oliver: Reinhard Mey. 100 Seiten

Originalausgabe
Broschiert. Format 11,4 × 17 cm
100 S. 18 Abb. und Infografiken
ISBN: 978-3-15-020676-8
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 09.12.2022, und Montag, 12.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Meys Lieder sind Feier des Gelungenen wie Einspruch gegen das Schlechte. Wovon handeln sie? Von der Liebe zwischen Asphalt und Wolken. Von den Widrigkeiten des Alltags. Vom ganzen Leben.«

»Ich wollte wie Orpheus singen« – selten hat jemand mit dem ersten Lied seine Karriere und sein öffentliches Bild so genau vorweggenommen. Alles ist schon da: der Bänkelsänger, der sogar die Felsen zum Weinen bringen will; die Lieder aus Wein und Rauch, die von der Liebe ebenso handeln wie vom »Pfandleihhaus« und dem manchmal nicht zu verscheuchenden Gefühl der eigenen »Mittelmäßigkeit«. Meys insgesamt 28 Studioalben sind mehr als nur eine Autobiographie in Liedern. Immer erzählen sie auch, wie es sich in Deutschland so leben ließ in den letzten fast sechs Jahrzehnten.
Auf 100 Seiten blickt Oliver Kobold auf die wichtigsten Stationen von Meys langer Karriere und zeigt, was seine Lieder, ihre Sprache und Wirkung so unverwechselbar und einzigartig macht.
»Die Mauern meiner Zeit« – Prolog
»Rechnet nicht mit mir beim Fahnenschwenken« – Anfänge auf der Burg Waldeck
»Douce France« – Erfolge in Frankreich
»Gib mir Musik!« – Die Platten
»Ich hab unzähl’ge Seiten vollgeschrieben« – Die Texte
»Da bin ich wieder« – Die Konzerte
»Leb wohl, adieu, gute Nacht« – Epilog

Anhang Lektüretipps
Oliver Kobold, geb. 1970, ist Literaturwissenschaftler, Lektor und Autor zahlreicher Sachbücher. Er ist Co-Autor der erfolgreichen Autobiographien von Wolfgang Niedecken und Heinz Rudolf Kunze. Kobold lebt in Stuttgart.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.