Hofacker, Ernst: Die 70er
(E-Book im EPUB-Format)

Der Sound eines Jahrzehnts
Originalausgabe
EPUB (mit unsichtbarem Wasserzeichen).
Für E-Reader/Tablet/Smartphone/PC/Mac.
Zur Umfangsorientierung: Buchausgabe hat 350 S.
63 Farbabb.
ISBN: 978-3-15-961660-5
23,99 €

inkl. MWSt., versandkostenfrei

Lieferung: Sofort per Download.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die 70er sind das innovationsfreudigste und folgenreichste Jahrzehnt der Popmusik. So unterschiedliche Genres wie Glam, Punk, Reggae und Metal feiern hier ihren Ursprung, nicht zu vergessen Krautrock, Elektropop, Disco, Prog und sogar Hip-Hop.
Ernst Hofacker erzählt die Story dieses einzigartigen Jahrzehnts anhand von zehn exemplarischen Daten. Er entfaltet die popkulturelle Vielschichtigkeit, zeigt auf, wie Trends und ihre Gegenbewegungen entstanden, und verfolgt die gesellschaftlichen Hintergründe und ihr Fortwirken bis heute.
Das bunte Porträt einer Zeit, in der noch galt: Sag mir, was du hörst, und ich sag dir, wer du bist!

Passend zum Buch Die 70er. Der Sound eines Jahrzehnts von Ernst Hofacker gibt es eine Spotify-Playlist, die zu einem Kennenlern-Spaziergang durch die verschiedenen Genres einlädt. Vier Stunden und dreiundvierzig Minuten purer 70er-Jahre-Sound!
  • Einen direkten Link zur Playlist auf Spotify finden Sie hier.
  • Ernst Hofackers 70er-Playlist als PDF finden sie hier.
Intro
Über wilde Wasser
Helden und Opfer, Dramen und Triumphe: Warum wir die Musik der 1970er Jahre noch heute cool finden

4. Mai 1970
»Verdammt, die haben einen umgebracht!«
Singer-Songwriter und Softrock: Wie Los Angeles zur Welthauptstadt des Pop wurde

5. März 1971
Pinkelpause in Ulster Hall
Blues, Prog und Heavy Metal: Wie die Erben der Sixties dem Rock neue Perspektiven eröffneten

16. Juli 1972
Drei Musketiere an der Themse
No more Flowerpower: Wie der englische Glamrock den Pop erneuerte und ein transatlantisches Bündnis schloss

10. Oktober 1973
Apparatur und Tanz
Anschlussstelle Düsseldorf: Krautrock, Elektropop und drei junge Männer auf der Autobahn

14. September 1974
Wer erschoss den Sheriff?
Karibisches Joint Venture: Roots, Reggae, Rastafari und ein Lied, das um die Welt ging

Interlude
Mitten auf der Straße
New York, Miami und ein walisisches Bauerndorf – oder: Wie drei Superstars den Mainstream fit für die Zukunft machten

17. Mai 1975
Von Predigern und Amazonen
Soul, Funk & Pop: Schwarze Musik, weiße Märkte, ein Schnappschuss und ein Besuch mit Folgen

4. Juni 1976
Brandstifter in der Free Trade Hall
Rotzrock und Zickenkrieg: Als Punk aufmuckte und dann doch von zwei Micks besiegt wurde

26. April 1977
Ein Schimmel im Freudenhaus
Sex & Drugs & Disco: Als ein altes Theater zum Nabel der Welt wurde und eine junge Sängerin so tat als ob

1. Juli 1978
Die in den Pausen tanzen
Beats, Breaks & Bronx: Wie New Yorker Kids eine neue Kultur erfanden und dabei auf überraschende Verbündete stießen

9. August 1979
Eine Frau zeigt es allen
Neue Wellen, Post-Punk und der Beginn der 80er: Rock zwischen Randale und Restauration

Outro
Anmerkungen
Abbildungsnachweis
Dank
Register
Zum Autor
Ernst Hofacker, geb. 1957, gehört zu den profiliertesten Musikjournalisten des Landes; 2013 wurde er als »Fachjournalist des Jahres« ausgezeichnet. Bei Reclam erschienen zuletzt: 1967. Als Pop unsere Welt für immer veränderte (2016), Rolling Stones. 100 Seiten (2018) und »Live fast, love hard and die young!«: Tragische Geschichten aus Rock und Pop (2019).
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.
»Aufschlussreich porträtiert«
(Die Literarische WELT, 09.05.2020)

»Eine mitreißend geschriebene Chronik dieser Epoche«
(Philipp Krohn, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.2020)

»Auf gründliche und gerade deshalb unterhaltsame Weise beschreibt Hofacker die 1970er Jahre als ein vielfältiges und wirkungsmächtiges Jahrzehnt der Populärkultur.«
(Manfred Papst, NZZ Bücher am Sonntag, 29.03.2020)

»Eine sehr gründlich recherchierte Bestandsaufnahme«
(dpa, 24.03.2020)

»Wärmstens empfohlen«
(radioeins, 26.02.2020)

»Ein unterhaltsames und zugleich kompetentes Buch«
(Bild am Sonntag, 23.02.2020)
PC/Mac OS X:Für die Anzeige von EPUB-Dateien benötigen Sie eine Lese-Software, etwa das kostenlos erhältliche Programm Adobe Digital Editions.
E-Reader und Tablets (außer Apple- und Kindle-Reader):EPUB-Dateien können auf allen gängigen E-Readern angezeigt werden.
iPad, iPhone oder iPod Touch:EPUBs mit Wasserzeichen können über iTunes auch auf Apple-Geräte importiert und mit entsprechender Lesesoftware (z. B. iBooks) angezeigt werden.
Kindle-Lesegeräte:Die auf www.reclam.de erhältlichen EPUB-Dateien sind mit Kindle-Geräten nicht kompatibel.
Weitere häufig gestellte Fragen und Antworten finden sie in unseren E-Book-FAQs